Hautausschlag unter den achseln

Die Haut benötigt viel Feuchtigkeit, zu viel ist aber auch nicht unbedingt gut. Aber wie kommt es zu einem Ausschlag durch Schwitzen? Und was hilft dagegen? Schwitzen ist eine wichtige Schutzfunktion des Körpers vor Überhitzung. Bei einem brennenden Ausschlag unter den Achseln muss es sich nicht zwangsläufig um eine Gürtelrose handeln. Obgleich der charakteristische Ausschlag der Gürtelrose meist an Brust und Rücken auftritt, entsteht er in manchen Fällen unter den Achseln. Bemerken die Patienten einen brennenden Ausschlag unter den Achseln, gibt es dafür unterschiedliche Ursachen. Neben der Gürtelrose besteht die Möglichkeit einer Allergie gegen spezielle Pflegeprodukte. Damit ähneln die Symptome dem typischen Ausschlag des Herpes Zoster. Ebenso resultiert die Hautirritation beispielsweise aus eingewachsenen Achselhaaren.

hautausschlag unter den achseln

Roter juckender Ausschlag unter den Achseln

Wobei die Haut unter den Armbeugen für diese Infektionen prädestiniert ist, da es sich hier um aufgeweichte Haut handelt. Was tun, bei rotem und juckendem Hautausschlag unter den Achseln? Stellt sich nun heraus, dass es sich hierbei wirklich um eine Pilzinfektion handelt, bleibt Ihnen nur eines übrig: die Betroffene Stelle zu behandeln/5(10). Brennender Ausschlag unter den Achseln. Bemerken die Patienten einen brennenden Ausschlag unter den Achseln, gibt es dafür unterschiedliche Ursachen. Neben der Gürtelrose besteht die Möglichkeit einer Allergie gegen spezielle Pflegeprodukte. Diese äußert sich Author: Anna Nilsson, Medizinautorin.
Bei einem brennenden Ausschlag unter den Achseln muss es sich nicht zwangsläufig um eine Gürtelrose handeln. Obgleich der charakteristische Ausschlag der Gürtelrose meist an Brust und Rücken auftritt, entsteht er in manchen Fällen unter den Achseln. Bemerken die Patienten einen brennenden Ausschlag unter den Achseln, gibt es dafür unterschiedliche Ursachen. Neben der Gürtelrose besteht die Möglichkeit einer Allergie gegen spezielle Pflegeprodukte.

Ausschlag durch Schwitzen: Zu viel Nässe für die Haut

Ingrid Müller ist Chemikerin und Medizinjournalistin. Sie war zwölf Jahre Chefredakteurin von NetDoktor. Seit März arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin unter anderem für Focus Gesundheit, das Gesundheitsportal ellviva. Die Haut unter den Achseln ist sehr sensibel. Rasur oder Deo können sie reizen. Manche leiden aber auch generell unter empfindlicher Haut. Rötungen, Ausschlag und Pickel unter den Achseln oder an anderen Stellen der Haut müssen nicht zwingend Anzeichen für empfindliche Haut sein: Wenn beispielsweise nach dem Rasieren die Haut brennt, haben Sie vielleicht auch nur zu viel Druck auf die Klinge ausgeübt. Kleinere Hautverletzungen lassen sich auch mit einer abgenutzten Klinge erklären — sie sollte dann ausgetauscht werden.

Newsletter Anmeldung

hautausschlag unter den achseln

Ekzeme können an hautausschlg allen Stellen des Körpers auftreten:. Diese Art des Hautausschlags kann unterschiedliche Ursachen haben. Je nach Art des Ekzems, der Ursache und dem jeweiligen Krankheitsstadium können die Symptome unterschiedlich aussehen: Im akuten Stadium ist die Haut typischerweise gerötet und geschwollen. Die betroffenen Stellen jucken stark und es können sich Knötchen oder mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen bilden. Die Bläschen platzen oft nach einer gewissen Zeit auf und nässen.

Ingrid Müller ist Chemikerin und Medizinjournalistin. Sie war zwölf Jahre Chefredakteurin von NetDoktor. Seit März arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin unter anderem für Focus Gesundheit, das Gesundheitsportal ellviva. Sie arbeitete bei verschiedenen Fachmagazinen und Online-Portalen, bevor sie sich als Journalistin selbstständig machte. Ein Hautausschlag Exanthem kann plötzlich an verschiedenen Körperstellen auftreten und ganz unterschiedlich aussehen: Es können sich zum Beispiel Flecken, Bläschen oder Schuppen auf der Haut bilden. Hinter dem Hautausschlag können Infektionserkrankungen wie Windpocken oder Masern stecken, aber auch Allergien oder verschiedene Hauterkrankungen — etwa Schuppenflechte oder Neurodermitis. Hier erfahren Sie, was Hautausschlag bedeuten kann und wie er behandelt wird.