Wie lagert man erdbeeren

Hausjournal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erdbeeren schmecken unglaublich lecker! Doch leider besitzen sie eine sehr fragile Struktur, die eine schlechte Haltbarkeit nach sich zieht. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Erdbeeren zu lagern, je nachdem, ob du sie ein paar Tage oder Monate aufheben willst. Wenn du wissen willst, wie man Erdbeeren lagert, befolge einfach diese Schritte. Gib dann eine Schicht Erdbeeren darauf. Du kannst den Behälter offen lassen, damit die Luft zirkuliert.

wie lagert man erdbeeren

Erdbeeren richtig lagern - so klappt's

In der Antike priesen römische Dichter wie Ovid, Vergil und Plinius die Qualitäten der kleinen, aromatischen Früchte. unreife erkennt man am weiß-gelben Rand. Erdbeeren richtig lagern und. Die Erdbeer-Saison ist zudem auch begrenzt und dauert in der Regel Wochen, daher gilt es die leckeren, roten Früchte richtig zu lagern, damit man sich so lange wie möglich an ihnen erfreuen kann. Erdbeeren vom Feld Erdbeeren direkt vom Feld sind mit Abstand die besten Erdbeeren.
Erdbeeren bleiben im Kühlschrank länger frisch, wenn sie in einem Sieb gelagert werden. Das Sieb ermöglicht, dass auch an die unteren Früchte, kalte Luft gelangt. Etwas Küchenkrepp auf den Böden der Fächer saugt überschüssige Feuchtigkeit auf. Wie die meisten anderen Obst - und Gemüsesorten sind Erdbeeren am besten in den abgetrennten unteren Fächern des Kühlschranks aufgehoben.

7 Kommentare

Erdbeeren…Erdbeeren… Erdbeeren… Die rote Frucht, die nicht nur lecker, sondern auch gesund ist. Nun ist es der richtige Zeitpunkt, um uns an die wichtigste Regel für ihre Aufbewahrung zu erinnern. Wir haben heute ein paar goldene Regeln für ihre Lagerung…. Wenn Sie die Erdbeeren nicht sofort nach dem Kauf essen werden, ist es besser sie ungewaschen zu lassen. Sie sollten nur unmittelbar vor dem Konsum gewaschen werden. Die obere Regel gilt auch für die Stiele. Diese Website verwendet Cookies. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Erdbeeren sind hochempfindliche Früchte, die sich nicht lange lagern lassen. Selbst im Kühlschrank bleiben die leckeren, aber sehr sensiblen Früchte nur etwa einen bis zwei Tage haltbar, bevor sie zu verderben beginnen. Indem Sie mögliche Feuchtigkeitsquellen reduzieren, können Sie jedoch verhindern, dass die Erdbeeren binnen dieser Zeit matschig werden oder Schimmel ansetzen.

Erdbeeren im Kühlschrank aufbewahren

wie lagert man erdbeeren

Leuchtend rot und aromatisch duftend - Erdbeeren sind verführerisch und lecker. Rund dreieinhalb Kilo isst jeder Deutsche im statistischen Durchschnitt pro Jahr. Beliebt sind Erdbeeren schon lange: Bereits unsere Urahnen kannten Walderdbeeren. Erste Funde reichen bis erdbeeern die jüngste Steinzeit zurück. Sie nannten sie "frega" oder "fregum", abgleitet vom lateinischen "fragare" duften. Erdbeeren sind beliebt - kein Wunder, sie schmecken gut, in allen Varianten.

Erdbeeren lagern , das ist gar nicht so einfach. Um möglichst lange Genussfreude an seinen frisch gekauften Erdbeeren zu haben, sollte beim Transport darauf geachtete werden, dass sie nicht gequetscht werden. Denn an diesen Stellen faulen Erdbeeren besonders schnell. Denn nur sie reifen vollständig an der Pflanze aus und können ein intensives Aroma entwickeln. Aus Spanien oder Marokko importierte Erdbeeren, die hier auch im Winter erhältlich sind, sind zumeist unter Folien gereift und geschmacklich daher oft eine Enttäuschung. Besonders frische Erdbeeren kann man direkt beim Erzeuger bekommen — im Idealfall sogar selbst gepflückt. Denn nass gepflückte Erdbeeren haben ein weniger intensives Aroma und sind kürzer haltbar.