Flöhe in der wohnung bekämpfen

Ein akuter Flohbefall ist für betroffene Hunde und Katzen nicht nur lästig — er dr zugleich auch gesundheitliche Folgen haben. Wird ein Befall nicht konsequent behandelt, kann er sich zu einer langanhaltenden Plage ausweiten. Zugleich besteht immer auch die Gefahr der Übertragung mit unerwünschten Krankheitserregern. Tierhalter sollten ein akutes Flohproblem deshalb gezielt und vor allem systematisch angehen. Kleine, juckende Pusteln an den Beinen oder Armen können nicht nur ein Hinweis auf hungrige Stechmücken sein. Ursache für Flöhe beim Menschen ist in Mitteleuropa meist nicht der Menschenfloh, denn er gilt als nahezu ausgestorben. Mit einigen Tipps ist die Plage jedoch schnell wieder weg. Wie Flöhe in die eigene Wohnung gelangen, kann sehr unterschiedlich sein.

flöhe in der wohnung bekämpfen

Katzenflöhe in der Wohnung bekämpfen: Tipps

Flöhe in der Wohnung bekämpfen. Schämen Sie sich nicht, wenn Sie feststellen müssen, dass sich Flöhe in Ihrer Wohnung eingenistet haben. Ein Flohbefall ist . 6/09/ · Katzenflöhe sind eine bekannte Plage und haben sie sich einmal in die Wohnung eingenistet, dann muss man diese schnellstmöglich und sorgfältig popcornkrumel.info: Peter | Alles-Haustier.
Flöhe können auch auf Menschen springen und lösen mit ihren Bissen Juckreiz oder sogar Allergien aus. Quelle: Thinkstock by Getty-Images. Die ersten Anzeichen reichen von häufigem Kratzen bis zu nervösem Herumtigern.

Katzenflöhe in der Wohnung: Schnell reagieren

Flöhe in der Wohnung müssen so früh wie möglich bekämpft werden, denn vor allem im Sommer vermehren sich Flöhe explosionsartig. Lesen Sie im folgenden Artikel, was Sie gegen Flöhe tun können. Es kann sehr schnell passieren, dass die Flöhe in die Wohnung gelangen. Wer die Flöhe rasch und nachhaltig wieder loswerden will, sollte einige wichtige Regeln beachten. Flöhe in der Wohnung müssen so früh wie möglich bekämpft werden, denn vor allem im Sommer vermehren sich Flöhe explosionsartig. Lesen Sie im folgenden Artikel, was Sie gegen Flöhe tun können. Es kann sehr schnell passieren, dass die Flöhe in die Wohnung gelangen. Wer die Flöhe rasch und nachhaltig wieder loswerden will, sollte einige wichtige Regeln beachten. Dazu ist es wichtig zu verstehen, woher die Flöhe kommen, welche Floharten es gibt, wie sie sich verhalten und wie man sie möglichst effektiv bekämpfen kann.

Flöhe beim Menschen: Was tun?

flöhe in der wohnung bekämpfen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Flöhe im Haus zu bekämpfen. Die kleinen Plagegeister werden häufig von Haustieren, besonders Katzen oder Hunden, eingeschleppt. Flöhe können aber auch vom Garten aus in Ihre Wohnung gelangt oder aus dem Wonhung im Süden mitgebracht worden tlöhe. Wir haben elf Tipps, wie Sie Flohbefall sicher erkennen und wirksam bekämpfen. Daher nützt es nichts, wenn Sie nur sich selbst und Ihre Tiere mit einem Flohmittel behandeln. Sie müssen auch alle Gegenstände säubern, die möglicherweise von Flöhen befallen sein könnten, wie Betten und Tierdecken.

Katzenflöhe in der Wohnung sind nicht ungewöhnlich: Das Fell der Stubentiger eignet sich perfekt für die winzigen Parasiten. Katzen bieten unter ihrem warmen Fell beste Bedingungen für Flöhe. Deshalb nisten sich die kleinen Plagegeister so gern bei den Vierbeinern ein. Katzenflöhe in der Wohnung sollten Sie schleunigst bekämpfen. Denn: Einerseits leidet das Tier, andererseits werden die kleinen Parasiten auch auf den Menschen übertragen.